Die Freiwillige Feuerwehr Kaaks

Lange Feuerwehr-Tradition im Dorf

Bereits vor weit mehr als 100 Jahren fanden sich Freiwillige in Kaaks zur örtlichen Feuerwehr zusammen. Heute gehört die Freiwillige Feuerwehr Kaaks zu den 16 Wehren des Amtes Itzehoe-Land. Qualifiziert und engagiert erbringen ihre ehrenamtlichen Mitglieder ihren Dienst für die Gemeinschaft.

Walter Fels, der Landwirt, Vorsitzender der Raiffeisenbank, Stellvertretender Bürgermeister und vieles mehr für die Gemeinde war, verfasste von 1985 bis 1990 in liebevoller Kleinarbeit die Chronik der Gemeinde Kaaks „An den Ufern der Bekau“.

Vielfältige Aufgaben: Retten – Löschen – Bergen – Schützen

Das Löschen - die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Da über die Zeit die Brandbekämpfung weltweit immer weiter zurückging, entwickelte sich die Feuerwehr mit zunehmender Aufgabenvielfalt zu einer Hilfsorganisation.

Bei Bränden, Überschwemmungen oder Verkehrsunfällen hat das Retten Priorität vor allem anderen. Lebensgefahr von Menschen soll durch verschiedene Maßnahmen abgewendet werden; das können Erste-Hilfe-Sofortmaßnahmen technische Rettungsmaßnahmen zur Befreiung aus einer Zwangslage sein.

Brennendes Fahrzeug
Löschen von brennenden Fahrzeugen

Die Feuerwehr übernimmt das Bergen von Menschen, Tieren und Sachgütern. Das Schützen beinhaltet alle vorbeugenden Maßnahmen. Aktiven Umweltschutz betreibt die Feuerwehr etwa durch die Beseitigung von Ölspuren auf Straßen.

Ohne persönliches Engagement geht es nicht

Wir wissen um die hohen Anforderungen des heutigen Arbeitsmarktes, die die Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt erschweren – das Pendeln zum Arbeitsplatz, zeitintensive berufliche Verpflichtungen usw. – aber unser Dienstplan trägt dem Rechnung. Die Freiwillige Feuerwehr war und ist einer der gesellschaftlichen Träger unseres vielfältigen kulturellen Gemeindelebens. Bei Dorf- und Kinderfesten, Grillabenden oder Laternenumzügen steht sie für Tradition und Kameradschaft.

Ob 20 oder 50 Jahre alt – jede Frau und jeder Mann ist uns als aktives und passives Mitglied herzlich willkommen:

Als aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr nehmen Sie an den monatlichen Übungsdiensten teil und an aktiven Einsätzen. Sie vertreten unsere Kaakser Wehr bei den Festen befreundeter Wehren, bei Märschen oder stattfindenden Wettkämpfen. Als passives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen Sie mit Ihrem Mitgliedsbeitrag z. B. die Anschaffung notwendiger Ausrüstungsgegenstände. Mit Ihrer finanziellen Zuwendung helfen Sie, statt tatenlos zuzusehen! Nähere Auskünfte erhalten Sie bei unserem Wehrführer Peter Ralfs, Tel.: 04893-1379

Mannschaftsstärke der Freiwilligen Feuerwehr Kaaks

Wehrführer Peter Ralfs

Stellvertretender Wehrführer Björn Fels

Ehrenwehrführer Kurt-A. Butenschön

Ehrenwehrführer Helmut Fels

Gruppenfoto der Freiwilligen Feuerwehr Kaaks
29 aktive Kameraden, davon
1 weiblich
55 passive Mitglieder
13 Ehrenmitglieder

Ansprechpartner:
Wehrführer Peter Ralfs
Tel.: 04893-1379

Mannschaftsstärke der Jugendfeuerwehr Oldendorf

22 aktive Kameradinnen und Kameraden im Alter zwischen 10 und 16
1 aus Kaaks

Ansprechpartner:
Gruppenführer Marco Fels
Tel.: 04893-373704

Kameradschaftsabend

Der Kameradschaftsabend unserer Feuerwehr ist die Gelegenheit für unsere aktiven und passiven Mitglieder, gemeinsam zu feiern. Traditionell findet er am letzten Samstag im Januar statt. Gutes Essen, Spiel und Spaß werden vom Festausschuss ebenso organisiert wie die Musik, zu der gern und viel getanzt wird.